HAUPTSEITE    Unsere eBay Auktionen

PORZELLAN

   

P1
GROSSARTIGE MEISSEN
ROKOKO TISCH / KAMINUHR MIT
KERZENLEUCHTER - PAAR
UM 1770

Reichhaltigster floraler Dekor, aus zahlreichen vollplastischen Blumenblüten aus Porzellan bestehend, die auf mit Blättern besetzten Ästen sitzen.
Die musizierenden Figuren (= Modelle 167 und 261) sowie der Mops an der Uhr und weiters die Figuren an den Leuchtern (= Allegorie des Wassers mit Flussgöttern) gehen auf Kändler-Entwürfe zurück. - Das Porzellan - Ziffernblatt der in Funktion befindlichen Uhr weist römische und lateinische Zahlen auf / weiters sind das originale Pendel und der Schlüssel zum Aufziehen erhalten. Die Uhr und Leuchter stehen auf einem feuervergoldeten Bronzesockel mit Rocaille-Dekor, ebenso besteht das Uhrengehäuse aus vergoldeter Bronze.

DIESES ENSEMBLE -  MEISSEN UHR MIT LEUCHTERPAAR - IST SEHR SELTEN UND WEITERS VON FEINSTER QUALITÄT HINSICHTLICH DER AUSFÜHRUNG  !

Höhe der Uhr:           42.0 cm
Höhe der Leuchter:   29.0 cm
ERSTE WAHL
HERVORRAGENDER ZUSTAND

  EURO:   48.000.-

HIER ERHALTEN SIE WEITERE INFORMATIONEN !

P2
SELTENE MEISSEN KÄNDLER
ROKOKO TISCH / KAMINUHR
UM 1745

MEISSEN TISCHUHR MIT MONTIERUNGEN AUS FEUERVERGOLDETER BRONZE,   diese aus Rollwerk mit Blättern und Weintrauben bestehend. Die vollplastischen Figuren stellen einen weinlaubbekrönten Putto, einen mit Weinblättern versehenen Stab und Weintrauben haltend, sowie einen Hund dar: Es handelt sich um eine ALLEGORIE DES HERBSTES.   -  Erwähnte Figuren werden dem Kreis um Johann Joachim Kändler  (1706 - 1775)    zugeordnet.

DIESE MEISSEN UHR IST SEHR SELTEN UND WEITERS VON FEINSTER QUALITÄT HINSICHTLICH DER AUSFÜHRUNG  !

Höhe:    18.0 cm
ERSTE WAHL
HERVORRAGENDER ZUSTAND
HIER ERHALTEN SIE WEITERE INFORMATIONEN !

P3
MEISSEN SELTENE FIGURENGRUPPE:
DIE KOMPLETTE AFFENKAPELLE
(21 FIGUREN)
Modelle von J. J. KAENDLER (vor 1753)
Ausführung um 1850 - 70

Eines der bekanntesten und gesuchtesten Meisterwerke der deutschen barocken Porzellankunst des 18. Jahrhunderts ist die AFFENKAPELLE, aus 21 Figuren + dem Dirigentenpult bestehend.

DIESE MEISSEN AFFENKAPELLE IST EINE BESONDERHEIT HINSICHTLICH DER KOMPLETTHEIT UND DER QUALITÄT DER AUSFÜHRUNG AUS DER MITTE DES 19. JAHRHUNDERTS    !

DURCHSCHNITTLICHE HÖHE DER FIGUREN:   12.0 -  13.0 cm
Höhe der Figur des Dirigenten: 17.0 cm
ERSTE WAHL
HERVORRAGENDER ZUSTAND

  EURO:   35.000.-

HIER SEHEN SIE EIN GROSSES BILD !

P4
MEISSEN LIEBLICHE GÄRTNERFIGUREN: 
DER HERBST
ENTWURF:  M.V. ACIER  (1779)

Mädchen mit einer Girlande aus Weintrauben mit Blättern, in welcher ein Vogel sitzt und ein Knabe mit einem Weintrauben gefülltem Korb.

MODELLNR:   F 24
PRESSNUMMERN 62  +  81 


HÖHE: 12  cm   Mädchen
            12.5 cm Junge

MEISSEN, Ausführung um 1870

HERVORRAGENDER   ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO:   2.355.-

P5
MEISSEN PAAR KRÜGE
MIT FIGÜRLICHEN APPLIKATIONEN
UM 1850

ESSIG - UND ÖLGARNITUR MIT FIGÜRLICHEN APPLIKATIONEN:   Figurenpaar (= Bauer und Bäuerin in rustikaler Rokoko-Gewandung) auf Felssockel sitzend und einen Deckelkrug fassend: Die Figuren öffnen den besagten Deckel.  Die Krüge sind sowohl mit Blumenmalereien als auch mit plastisch ausgeformten Blumenblüten mit Blättern dekoriert.
ENTWURF: 
JOHANN FRIEDRICH EBERLEIN  (1695 - 1749)
Modelle 907 und 1234


Höhe:   20 cm

HERVORRAGENDER ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO:  4.600.-

P6
MEISSEN ROKOKO FIGURENPAAR
'FLORA UND ZEPHYR' 
(MODELL 2576)
ENTWURF:
JOHANN  J. KÄNDLER (UM 1758)
AUSFÜHRUNG UM 1760

Ein liebenswertes Paar von Amoretten wendet sich einander zu. Die sitzende weibliche Amorette hält eine Blumengirlande, während der ihr zur Füßen lagernde Gefährte mit seinem rechten Arm den Oberkörper der Amorette berührt / die knabenhafte Amorette faßt ebenfalls eine Blumengirlande. Die Figurengruppe basiert auf einem mit Blumenblüten dekorierten Rocaillesockel. Dieses Figurenpaar wird 'Flora and Zephyr' genannt: In der römischen Mythologie ist Flora Göttin der Blumen und des Frühlings / sie ist mit Zephyr, dem Windgott, verheiratet.

MEISSEN,
Blaue Schwertermarke der Rokoko-Zeit,
um 1760

BESTE QUALITÄT 

HÖHE:    13.0 cm

SEHR GUTER ERHALTUNGSZUSTAND

EURO:  3.200.-

HIER ERHALTEN SIE WEITERE INFORMATIONEN !

P7
MEISSEN ROKOKO KORBSCHALE
MIT DURCHBROCHENER WANDUNG
UM  1763 - 73

 

DEKORATIVE OVALE SCHALE MIT HANDHABEN UND WEITERS MIT DURCHBROCHENER WANDUNG AUS RAUTENMUSTERN, MIT BLATTWERK UND ROCAILLE - MEDAILLONS BESETZT - JENE MIT BLUMENMALEREIEN VERSEHEN.  INNEN EBENFALLS BUNT STAFFIERTE BLUMENMALEREIEN (= ROSEN, AURIKEL, ADONISRÖSCHCHEN, LEBERBLÜMCHEN, ANEMONE etc.)   VORHANDEN.

MEISSEN,
Blaue Schwertermarke der Rokoko-Zeit,
um 1763 - 73
SEHR GUTER ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO:   2.900.-

 

HIER ERHALTEN SIE WEITERE INFORMATIONEN !

P8
MEISSEN TAFELAUFSATZ
MIT DURCHBROCHENER WANDUNG
UND FIGURENDEKORATION:
'DIE DREI GRAZIEN'
UM  1870

 

Dieser seltene Meissen Tafelaufsatz weist einen Stand auf, der aus drei Figuren gestaltet ist: Jene stellen die DREI GRAZIEN dar - diese halten eine durchbrochene Schale, die teilweise golden staffiert ist. Der Stand der Schale ist von Blumenblüten und Blättern umfangen und wird weiters von den erwähnten Grazien umfasst: Aglaia, Euphrosyne und Thalia, allesamt antikisierend als Halbakt dargestellt. Rundsockel mit Rocailleornamenten vorhanden.

MEISSEN,
Blaue Schwertermarke aus dem dritten Viertel des 19.Jahrhunderts  (um 1870)

Höhe:                                 30.5 cm
Durchmesser der Schale:  24.5 cm
SEHR GUTER ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO:   3.800.-

 

HIER ERHALTEN SIE WEITERE INFORMATIONEN !

P9
MEISSEN FIGURENGRUPPE:
DIE GUTE MUTTER
ENTWURF:  M. V. ACIER  (UM 1774)
Ausführung um 1870

Eine in sitzender Position befindliche  MUTTER WIRD VON IHREN DREI KINDERN UMRINGT: Ein kleiner Knabe umfasst das Kinn der Mutter, ein Baby wird auf den Knien geschaukelt, ein zweiter Knabe - Spielkarten in den Händen haltend - sitzt auf einem kleinen Stuhl.
-- alle Figuren tragen elegante Rokoko - Kleidung.
-- die Figurengruppe basiert auf einem Ovalsockel, der mit einem goldenen Fries verziert ist.

MODELL   E  69
MALERNUMMER  29
PRESSNUMMER 163-77
ERSTE WAHL
HÖHE:    22  CM
HERVORRAGENDER ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO:   4.300.-

HIER ERHALTEN SIE NÄHERE INFORMATIONEN !

P10
MEISSEN FIGURENGRUPPE:
DIE GLÜCKLICHEN ELTERN
ENTWURF: M. V. ACIER  (UM 1772-75)
Ausführung um 1860

Ein elegantes Rokoko - Paar - beide in sitzender Position - umsorgen ein strampelndes, auf dem Schoß beider Figuren liegendes Baby, dessen Kopf auf einem Polster ruht.
Die Figurengruppe basiert auf einem Ovalsockel, der mit einem goldenen Fries verziert ist.

MODELL   E 81 
MALERNUMMER   40
PRESSNUMMER   28
ERSTE WAHL

HÖHE :  23.0 cm


HERVORRAGENDER   ERHALTUNGSZUSTAND

P11
MEISSEN FIGURENGRUPPE:
DIE ZERBROCHENEN EIER
ENTWURF: M. V. ACIER  (UM 1777)
Ausführung um 1870

Eine elegante Rokoko - Dame mit Blumengirlande - in stehender Position - wendet sich einem Putto zu, der sich unter ihrem Mantel zu verbergen sucht. Die ältere, neben ihr sitzende Begleiterin versucht die noble Dame zu beruhigen / ein kniender Putto präsentiert zerbrochene Eier: Wahrscheinlich basiert die Szene auf althergebrachten Sprichwörtern - wie 'Zerbrochene Freundschaft kann wie Zerbrochene Eier nicht mehr repariert werden.'
Die Figurengruppe basiert auf einem Ovalsockel, der mit einem goldenen Fries verziert ist.

MODELLNR:   F 65 
MALERNUMMER   44
PRESSNUMMER   58
ERSTE WAHL

HÖHE :  24.0 cm


HERVORRAGENDER   ERHALTUNGSZUSTAND

P12
MEISSEN MÄDCHEN-BÜSTE DER
PRINZESSIN MARIE-ZÉPHIRINE DE BOURBON
ENTWURF VON J.J. KÄNDLER   /   UM  1755-61

DIE PRINZESSIN WAR - ZUSAMMEN MIT IHREM BRUDER PRINZ LOUIS CHARLES DE BOURBON  - KIND DES LOUIS, DAUPHIN VON FRANKREICH UND TOCHTER SEINER GATTIN MARIA JOSEPHA, DIE VOR IHRER HEIRAT PRINZESSIN VON SACHSEN GEWESEN WAR. LEIDER STARBEN BEIDE KINDER SEHR FRÜH. IHR GROSSVATER - AUGUST III. VON SACHSEN - GAB DIE BÜSTEN SEINER BEIDEN ENKELKINDER BEI KÄNDLER IN AUFTRAG, DER DIE MODELLE UM 1755-61 FERTIGTE.  

MEISSEN SCHWERTERMARKE (KNAUFZEIT)
AUSFÜHRUNG UM 1860


MODELLNUMMER   2764
MALERNUMMER        49
PRESSNUMMER      137

HERVORRAGENDER ERHALTUNGSZUSTAND
 

  EURO:  1.480.-


ZUM EBAY ANGEBOT BITTE KLICKEN !

P13
MEISSEN HERVORRAGENDE FIGUR EINES VOGELS
ARA   (PAPAGEI)
ENTWURF:  UMKREIS J. J. KÄNDLER  (18. JHDT)

MEISSEN ARA MIT KIRSCHEN, AUF EINEM BAUMSTUMPF SITZEND.
Der Stil der Ausführung verweist auf den Umkreis Kändlers  (Mitte des 18. Jahrhunderts) | HERVORRAGENDE QUALITÄT DER AUSFÜHRUNG


MEISSEN SCHWERTERMARKE  (KNAUFZEIT)
UM 1860 - 70

HÖHE:    41.5  cm
HERVORRAGENDER ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO:   4.800.-

 

HIER GELANGEN SIE ZU WEITEREN INFORMATIIONEN !

P14
MEISSEN FIGUR:
GEBURT DER VENUS
Modell von
FRIEDRICH OFFERMANN  (1898)
Ausführung um 1900 - 1905

Venus wird als eleganter Halbakt dargestellt:  Jene weibliche langhaarige Figur wird mit erhobenen Armen wiedergegeben (im Haar ist ein Blumenkranz zu sehen).  Venus balanciert auf einem Rocaillesockel, der auch mit Wellen dekoriert ist und somit auf das Element Wasser hinweist. Weiters ist ein herabschwebender Putto zu sehen, der sich kopfüber auf die Wellen zu stürzen scheint.
Nachweis:
Bergmann, Meissen Künstlerfiguren, Modellnummern A 100 - Z 300, Erlangen (Deutschland) 2010, Katalognummer 245 auf Seite 134

DIESES MEISSEN MODELL IST SELTEN UND WEITERS VON FEINSTER QUALITÄT HINSICHTLICH DER AUSFÜHRUNG  !

MODELL   R 124
Höhe:    36.0 cm
ERSTE WAHL
HERVORRAGENDER ZUSTAND

  EURO:   5.800.-

SIE ERHALTEN HIER WEITERE INFORMATIONEN !

P15
MEISSEN FIGUR:
NACH DEM BADE
Modell von
ROBERT OCKELMANN  (1883)
Ausführung um 1900

Der weibliche Halbakt - bloss ihr Unterkörper ist bedeckt - stützt ihren rechten Fuss auf einen Felsen, um in Sandalen zu schlüpfen. Die wohlgeformte Frauenfigur ist von eleganter Erscheinung, hervorragend modelliert und die Details feinst herausgearbeitet. Rundsockel mit goldgefasstem Rand vorhanden: Die Wandung des Sockels ist mit einem Fries aus Fischen, Darstellungen von Schilf und Dreizack dekoriert.
Nachweis:
Bergmann, Meissen Künstlerfiguren, Modellnummern A 100 - Z 300, Erlangen (Deutschland) 2010, Katalognummer 277 auf Seite 150

MODELL   M193 x
Höhe:    37.0 cm
ERSTE WAHL
HERVORRAGENDER ZUSTAND

  RESERVIERT

SIE ERHALTEN HIER WEITERE INFORMATIONEN !

P16
MEISSEN FIGURENGRUPPE:
FLORA UND ZEPHYR
Modell von
GUSTAVE DELOY  (1896)
Ausführung um 1900

In der römischen Mythologie ist Flora Göttin der Blumen und des Frühlings / ihre Verbindungmit dem Frühling verlieh ihr besondere Bedeutung. Zephyr war der Gott des Westwindes und Gemahl der Flora. Jene Meissen Figurengruppe zeigt den schreitenden, fast unbekleideten Gott Zephyr in Begleitung von Flora, welche Elfen - Flügel besitzt: Beide wenden einander innig zu, die Göttin des Frühlings lehnt ihren Kopf an die Schulter des Gefährten. - Die Figuren basieren auf einem Flachsockelmit Goldrand.
Nachweis:
Bergmann, Meissen Künstlerfiguren, Modellnummern A 100 - Z 300, Erlangen (Deutschland) 2010, Katalognummer 306 auf Seite 164

MODELL   P 169
Höhe:    22.0 cm
ERSTE WAHL
HERVORRAGENDER ZUSTAND

  EURO:   3.100.-

SIE ERHALTEN HIER WEITERE INFORMATIONEN !

P17
MEISSEN 67-TEILIGE SPEISEGARNITUR
FÜR ZWÖLF PERSONEN
DEKOR:  STRELITZIE  (NR. 701701)

Die Speisegarnitur besteht aus 67 Teilen:
12 Suppentassen mit 12 Untertassen
12 Speiseteller
12 Dessert Teller
2 grosse runde Schüsseln
2 grosse vierseitige Schüsseln
4 kleine vierseitige Schüsseln
4 kleine runde Schüsseln
1 grosse ovale Servierplatte
1 grosse runde Servierschale
1 Saucière mit Unterteller
4 Kerzenleuchter

MEISSEN, UM 1980
ENTWURF:  PROF. HEINZ WERNER
EXZELLENTER ERHALTUNGSZUSTAND

EURO:  6.800.-

HIER ERHALTEN SIE WEITERE INFORMATIONEN !

P18
ALT WIEN KAISERLICHE PORZELLAN-MANUFAKTUR: TASSE UND UNTERTASSE MIT CHINOISERIEN
JAHRESMARKE 1817

ALT WIEN SCHOKOLADENTASSE UND DAZUGEHÖRIGE UNTERTASSE MIT POLYCHROMEN CHINOISERIEDARSTELLUNGEN AUF GOLDFOND.
WIEN, unterglasurblauer Bindenschild, datiert 1817   (= Jahresbuchstabe 817)
Weissdrehernummer 57  ( = Franz Schwindl, tätig 1814 – 1817)  +  Weissdrehernummer 27 (= Leopold Schuhfried, tätig 1813 – 1830)
Malernummer 68  (= Johann Baumann, tätig 1812 – 1839 )
Höhe / Durchmesser Tasse: 10 cm / 8 cm Durchmesser Untertasse: 14.5 cm

 
HERVORRAGENDER ZUSTAND

  EURO:  4.900.-

 

P19
ALT WIEN KAISERLICHE PORZELLAN-MANUFAKTUR:
TASSE MIT UNTERTASSE
DARSTELLUNG EINES LIEBESPAARES
JAHRESMARKE 1805

 

MALERNUMMER 86 = JOSEPH HINTERBERGER (TÄTIG 1772 - 1828) | WEISSDREHERNUMMER VORHANDEN, JEDOCH SCHWER LESERLICH. - ES HANDELT SICH UM EIN WERK VON HÖCHSTER QUALITÄT, IN DER ZEIT ENTSTANDEN, ALS MATTHIAS NIEDERMAYER DIE LEITUNG DER KAISERLICHEN PORZELLANMANUFAKTUR INNEHATTE (1805 - 1827).
DARSTELLUNG: EIN LIEBESPAAR - IN ART DER KLASSISCHEN ANTIKE GEWANDET UND IN EINEM INTERIEUR BEFINDLICH - KÜSST EINANDER INNIG. AUF DER UNTERSEITE DER TASSE BEFINDET SICH EIN SCHRIFTZUG IN FRANZÖSISCHER SPRACHE: 'LE RACCOMMODEMENT', WAS 'DIE VERSÖHNUNG' BEDEUTET ...

WIEN, datiert 1805  (Jahreszeichen)
Alt Wiener Bindenschildmarke
 
HERVORRAGENDE QUALITÄT + BESTER ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO:   2.650.-

 

HIER ERHALTEN SIE WEITERE INFORMATIONEN !

P20
ALT WIEN KAISERLICHE PORZELLAN-MANUFAKTUR:
TASSE MIT UNTERTASSE
DARSTELLUNG EINES LIEBESPAARES
JAHRESMARKEN 1810 UND 1825

 

BLAUE BINDENSCHILD MARKE (UNTERGLASUR) / MALERNUMMERN 110 = JOSEF PUMPERER (TÄTIG 1786 - 1828) + 101 = JAKOB STERNREITER (TÄTIG 1786 - NACH 1819) | WEISSDREHERNUMMERN 46 + 47 | JAHRESSTEMPEL = 1825 (825) TASSE + 1810 (810) UNTERTASSE. - ES HANDELT SICH UM EIN WERK VON HÖCHSTER QUALITÄT, IN DER ZEIT ENTSTANDEN, ALS MATTHIAS NIEDERMAYER DIE LEITUNG DER KAISERLICHEN PORZELLANMANUFAKTUR INNEHATTE (1805 - 1827).   -  DARSTELLUNG: 
LIEBESSZENE - EIN WEIBLICHER AKT, AUF DRAPERIEN LIEGEND, UMGEBEN VON EINER ROMANTIKLANDSCHAFT, EMPFÄNGT BESUCH DES JUGENDLICHEN LIEBHABERS.

WIEN, datiert 1810 / 25  (Jahreszeichen)
Alt Wiener Bindenschildmarke
HERVORRAGENDE QUALITÄT + BESTER ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO:   1.680.-

 

HIER ERHALTEN SIE WEITERE INFORMATIONEN !

P21
ALT WIEN KAISERLICHE PORZELLAN-MANUFAKTUR: BILDTELLER MIT
DARSTELLUNG DER ENTFÜHRUNG DER PSYCHE
JAHRESMARKE 1790

 

Malernummer 110 (= Josef Pumperer / aktiv 1786 - 1829 ) | Weissdrehernummer 19 ( = Johann Georg Krauss / aktiv 1785 - 1827)
DARSTELLUNG: ENTFÜHRUNG DER PSYCHE

WIEN, datiert 1790  (Jahreszeichen)
Alt Wiener Bindenschildmarke

Durchmesser:  24.0 cm
 
HERVORRAGENDE QUALITÄT + BESTER ERHALTUNGSZUSTAND

  VERKAUFT

 

HIER ERHALTEN SIE WEITERE INFORMATIONEN !

P22
ALT WIEN KAISERLICHE PORZELLAN-MANUFAKTUR: BILDTELLER MIT
DARSTELLUNG DER JAGDGÖTTIN DIANA MIT GEFÄHRTINNEN
JAHRESMARKE 1805

DARSTELLUNG IM SPIEGEL DES TELLERS: DIE UNBEKLEIDETE GÖTTIN DIANA, RÖMISCHE GOTTHEIT DER JAGD, DES MONDES UND DER GEBURT, VON ZWEI GEFÄHRTINNEN UND EINEM JAGDHUND BEGLEITET / DIE ERWÄHNTEN FIGUREN BEFINDEN SICH IN EINER LANDSCHAFTSSTAFFAGE MIT WALD UND BERGIGEM HINTERGRUND. - Das Bild im Spiegel stammt aus etwas späterer Zeit (um 1850/60).

BLAUE ALT WIENER BINDENSCHILDMARKE MIT JAHRESZAHL 1805

Durchmesser:  24.7 cm
HERVORRAGENDER ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO:   2.150.-

 

HIER ERHALTEN SIE WEITERE INFORMATIONEN !
 
  
www.city-antik.at
   l
   www.rudolf-ullik.at   l  mobil:   0676 / 3735406
 


Wir sind ständig am Ankauf von hochwertigen Gegenständen interessiert.
Bitte um Angebote.

HAUPTSEITE     Unsere eBay Auktionen       Mail an uns