Hauptseite      Unsere laufenden Auktionen

PORZELLAN

   

P1
MEISSEN GEBURT DER VENUS
Modell von
FRIEDRICH OFFERMANN  (1898)
Ausführung um 1900 - 1905

Venus wird als eleganter Halbakt dargestellt:  Jene weibliche langhaarige Figur wird mit erhobenen Armen wiedergegeben (im Haar ist ein Blumenkranz zu sehen).  Venus balanciert auf einem Rocaillesockel, der auch mit Wellen dekoriert ist und somit auf das Element Wasser hinweist. Weiters ist ein herabschwebender Putto zu sehen, der sich kopfüber auf die Wellen zu stürzen scheint.
Nachweis:
Bergmann, Meissen Künstlerfiguren, Modellnummern A 100 - Z 300, Erlangen (Deutschland) 2010, Katalognummer 245 auf Seite 134

DIESES MEISSEN MODELL IST SELTEN UND WEITERS VON FEINSTER QUALITÄT HINSICHTLICH DER AUSFÜHRUNG  !

MODELL   R 124
Höhe:    36.0 cm
ERSTE WAHL
HERVORRAGENDER ZUSTAND

  EURO:   5.700.-

SIE ERHALTEN HIER WEITERE INFORMATIONEN !

P2
MEISSEN EUROPA AUF STIER REITEND
Modell von
Christian G. Jüchtzer (um 1793)
Ausführung um 1880

Europa reitet auf dem mächtigen Stier:  Jener ist die verwandelte Gestalt des griechischen Göttervaters Zeus, der sich in Venus verliebt hatte (= aus diesem Grund veranlasste Zeus die letztlich erfolgreiche Entführung).  Europa hält sich am Horn des Stieres fest und fasst weiters eine üppige Blumengirlande, welche die Hörner des Tieres dekorativ umspielen (ein Ende der Girlande wird von einem die Gruppe begleitenden Putto gehalten).

HÖCHSTE QUALITÄT DER AUSFÜHRUNG  !

MODELL  K 70
Höhe:       25.0  cm
Breite:      21.0  cm
ERSTE WAHL
HERVORRAGENDER ZUSTAND

  VERKAUFT

SIE ERHALTEN HIER WEITERE INFORMATIONEN !

P3
MEISSEN SELTENE FIGURENGRUPPE:
DIE KOMPLETTE AFFENKAPELLE
(21 FIGUREN)
Modelle von J. J. KAENDLER (vor 1753)
Ausführung um 1850 - 70

Eines der bekanntesten und gesuchtesten Meisterwerke der deutschen barocken Porzellankunst des 18. Jahrhunderts ist die AFFENKAPELLE, aus 21 Figuren + dem Dirigentenpult bestehend.

DIESE MEISSEN AFFENKAPELLE IST EINE BESONDERHEIT HINSICHTLICH DER KOMPLETTHEIT UND DER QUALITÄT DER AUSFÜHRUNG AUS DER MITTE DES 19. JAHRHUNDERTS    !

DURCHSCHNITTLICHE HÖHE DER FIGUREN:   12.0 -  13.0 cm
Höhe der Figur des Dirigenten: 17.0 cm
ERSTE WAHL
HERVORRAGENDER ZUSTAND

  EURO:   35.000.-

HIER SEHEN SIE EIN GROSSES BILD !

P4
MEISSEN FIGURENGRUPPE:
DIE GUTE MUTTER
ENTWURF:  M. V. ACIER  (UM 1774)
Ausführung um 1870

Eine in sitzender Position befindliche  MUTTER WIRD VON IHREN DREI KINDERN UMRINGT: Ein kleiner Knabe umfasst das Kinn der Mutter, ein Baby wird auf den Knien geschaukelt, ein zweiter Knabe - Spielkarten in den Händen haltend - sitzt auf einem kleinen Stuhl.
-- alle Figuren tragen elegante Rokoko - Kleidung.
-- die Figurengruppe basiert auf einem Ovalsockel, der mit einem goldenen Fries verziert ist.

MODELL   E  69
MALERNUMMER  29
PRESSNUMMER 163-77
ERSTE WAHL
HÖHE:    22  CM
HERVORRAGENDER ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO:   5.000.-

HIER ERHALTEN SIE NÄHERE INFORMATIONEN !

P5
MEISSEN FIGURENGRUPPE:
DIE GLÜCKLICHEN ELTERN
ENTWURF: M. V. ACIER  (UM 1772-75)
Ausführung um 1860

Ein elegantes Rokoko - Paar - beide in sitzender Position - umsorgen ein strampelndes, auf dem Schoß beider Figuren liegendes Baby, dessen Kopf auf einem Polster ruht.
Die Figurengruppe basiert auf einem Ovalsockel, der mit einem goldenen Fries verziert ist.

MODELL   E 81 
MALERNUMMER   40
PRESSNUMMER   28
ERSTE WAHL

HÖHE :  23.0 cm


HERVORRAGENDER   ERHALTUNGSZUSTAND

P6
MEISSEN FIGURENGRUPPE:
DIE ZERBROCHENEN EIER
ENTWURF: M. V. ACIER  (UM 1777)
Ausführung um 1870

Eine elegante Rokoko - Dame mit Blumengirlande - in stehender Position - wendet sich einem Putto zu, der sich unter ihrem Mantel zu verbergen sucht. Die ältere, neben ihr sitzende Begleiterin versucht die noble Dame zu beruhigen / ein kniender Putto präsentiert zerbrochene Eier: Wahrscheinlich basiert die Szene auf althergebrachten Sprichwörtern - wie 'Zerbrochene Freundschaft kann wie Zerbrochene Eier nicht mehr repariert werden.'
Die Figurengruppe basiert auf einem Ovalsockel, der mit einem goldenen Fries verziert ist.

MODELLNR:   F 65 
MALERNUMMER   44
PRESSNUMMER   58
ERSTE WAHL

HÖHE :  24.0 cm


HERVORRAGENDER   ERHALTUNGSZUSTAND

P7
MEISSEN LIEBLICHE GÄRTNER FIGUREN - KINDERPAAR UM 1870

Mädchen mit einer Girlande aus Weintrauben mit Blättern, in welcher ein Vogel sitzt und ein Knabe mit einem Weintrauben gefülltem Korb.

MODELLNR:   F 24 


HÖHE: 12  cm   Mädchen
            12.5 cm Junge

 

HERVORRAGENDER   ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO:   2.400.-

P8
GROSSE HEREND DECKEL-VASE
UM 1950
HÖHE   57.5 CM
DEKOR VBO

Dekoration: Victoria Avec Bord En Or  (VBO)
Sehr große zweihenkelige Krater Deckelvase mit weitem, überhängendem Mundrand. Feine Bemalung mit Blumen und Blättern sowie mit Schmetterlingen auf weißem Porzellan / weiters wird die Wandung der Vase überreich mit plastischen Rollwerk-Ornamenten geschmückt. Der Deckel hat einen Knauf aus Akanthusblättern, die in Form eines Zapfens zusammengefasst sind /  weiters ist er in der Art von POTPOURRI VASEN durchbrochen gearbeitet. Die Vasen-Henkeln sind plastisch gestaltet, und zwar Greifen darstellend. Die Vase steht auf einem großzügig angelegten rundem Stand.


Höhe:   57 cm

HERVORRAGENDER ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO:  2.360.-

 

P9
ALT WIEN KAISERLICHE PORZELLAN-MANUFAKTUR: TASSE UND UNTERTASSE MIT CHINOISERIEN
JAHRESMARKE 1817

ALT WIEN SCHOKOLADENTASSE UND DAZUGEHÖRIGE UNTERTASSE MIT POLYCHROMEN CHINOISERIEDARSTELLUNGEN AUF GOLDFOND.
WIEN, unterglasurblauer Bindenschild, datiert 1817   (= Jahresbuchstabe 817)
Weissdrehernummer 57  ( = Franz Schwindl, tätig 1814 – 1817)  +  Weissdrehernummer 27 (= Leopold Schuhfried, tätig 1813 – 1830)
Malernummer 68  (= Johann Baumann, tätig 1812 – 1839 )
Höhe / Durchmesser Tasse: 10 cm / 8 cm Durchmesser Untertasse: 14.5 cm

 
HERVORRAGENDER ZUSTAND

  EURO:  4.980.-

 

P10
ALT WIEN KAISERLICHE PORZELLAN-MANUFAKTUR:
TASSE MIT UNTERTASSE
DARSTELLUNG EINES LIEBESPAARES
JAHRESMARKE 1805

 

MALERNUMMER 86 = JOSEPH HINTERBERGER (TÄTIG 1772 - 1828) | WEISSDREHERNUMMER VORHANDEN, JEDOCH SCHWER LESERLICH. - ES HANDELT SICH UM EIN WERK VON HÖCHSTER QUALITÄT, IN DER ZEIT ENTSTANDEN, ALS MATTHIAS NIEDERMAYER DIE LEITUNG DER KAISERLICHEN PORZELLANMANUFAKTUR INNEHATTE (1805 - 1827).
DARSTELLUNG: EIN LIEBESPAAR - IN ART DER KLASSISCHEN ANTIKE GEWANDET UND IN EINEM INTERIEUR BEFINDLICH - KÜSST EINANDER INNIG. AUF DER UNTERSEITE DER TASSE BEFINDET SICH EIN SCHRIFTZUG IN FRANZÖSISCHER SPRACHE: 'LE RACCOMMODEMENT', WAS 'DIE VERSÖHNUNG' BEDEUTET ...

WIEN, datiert 1805  (Jahreszeichen)
Alt Wiener Bindenschildmarke
 
HERVORRAGENDE QUALITÄT + BESTER ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO:   2.650.-

 

HIER ERHALTEN SIE WEITERE INFORMATIONEN !

P11
ALT WIEN KAISERLICHE PORZELLAN-MANUFAKTUR:
TASSE MIT UNTERTASSE
DARSTELLUNG EINES LIEBESPAARES
JAHRESMARKEN 1810 UND 1825

 

BLAUE BINDENSCHILD MARKE (UNTERGLASUR) / MALERNUMMERN 110 = JOSEF PUMPERER (TÄTIG 1786 - 1828) + 101 = JAKOB STERNREITER (TÄTIG 1786 - NACH 1819) | WEISSDREHERNUMMERN 46 + 47 | JAHRESSTEMPEL = 1825 (825) TASSE + 1810 (810) UNTERTASSE. - ES HANDELT SICH UM EIN WERK VON HÖCHSTER QUALITÄT, IN DER ZEIT ENTSTANDEN, ALS MATTHIAS NIEDERMAYER DIE LEITUNG DER KAISERLICHEN PORZELLANMANUFAKTUR INNEHATTE (1805 - 1827).   -  DARSTELLUNG: 
LIEBESSZENE - EIN WEIBLICHER AKT, AUF DRAPERIEN LIEGEND, UMGEBEN VON EINER ROMANTIKLANDSCHAFT, EMPFÄNGT BESUCH DES JUGENDLICHEN LIEBHABERS.

WIEN, datiert 1810 / 25  (Jahreszeichen)
Alt Wiener Bindenschildmarke
HERVORRAGENDE QUALITÄT + BESTER ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO:   1.680.-

 

HIER ERHALTEN SIE WEITERE INFORMATIONEN !

P12
ALT WIEN KAISERLICHE PORZELLAN-MANUFAKTUR:
TASSE MIT UNTERTASSE
PUTTI LENKEN STREITWÄGEN
JAHRESMARKE 1814

 

hochgezogener Volutenhenkel
mehrfarbig und golden staffiert (Malernummer 88)
blaue Bindenschildmarke (Unterglasur)
Höhe  (mit Henkel):   9.3 cm
Durchmesser:          15.5 cm
Darstellungen:   Putti lenken von Schnecken bzw. Schwänen gezogene Streitwägen (Tasse) sowie 'unbemannte' Wägen mit diversem Beiwerk (Untertasse)

WIEN, datiert 1814  (Jahreszeichen)
Alt Wiener Bindenschildmarke
HERVORRAGENDE QUALITÄT + BESTER ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO:  4.800.-

 

P13
MEISSEN MÄDCHEN-BÜSTE DER
PRINZESSIN MARIE-ZÉPHIRINE DE BOURBON
ENTWURF VON J.J. KÄNDLER   /   UM  1755-61

DIE PRINZESSIN WAR - ZUSAMMEN MIT IHREM BRUDER PRINZ LOUIS CHARLES DE BOURBON  - KIND DES LOUIS, DAUPHIN VON FRANKREICH UND TOCHTER SEINER GATTIN MARIA JOSEPHA, DIE VOR IHRER HEIRAT PRINZESSIN VON SACHSEN GEWESEN WAR. LEIDER STARBEN BEIDE KINDER SEHR FRÜH. IHR GROSSVATER - AUGUST III. VON SACHSEN - GAB DIE BÜSTEN SEINER BEIDEN ENKELKINDER BEI KÄNDLER IN AUFTRAG, DER DIE MODELLE UM 1755-61 FERTIGTE.  

MEISSEN SCHWERTERMARKE (KNAUFZEIT)
UM 1860


MODELLNUMMER   2764
MALERNUMMER        49
PRESSNUMMER      137

HERVORRAGENDER ERHALTUNGSZUSTAND
 

  EURO:  1.480.-


ZUM EBAY ANGEBOT BITTE KLICKEN !

P14
KPM BERLIN GROSSARTIGE  'WEIMAR'  URNEN-VASE
FEINSTE MALEREI IM WATTEAU - STIL
UM 1900

 

DIE WANDUNGEN DER URNENVASE SIND MIT EXZELLENTEN MALEREIEN DEKORIERT: ES HANDELT SICH UM HERVORRAGENDE BLUMENMALEREIEN IN STREUMUSTER UND IN FORM EINES ÜPPIGEN BLUMENBUKETTS    /  WEITERS IST MALEREI IM WATTEAU - STIL VORHANDEN, EIN GALANTES PAAR IN EINEM GARTEN ZEIGEND. DIE DECKELVASE - MIT ZWEI HANDHABEN AUSGESTATTET - IST IN URNEN-FORM AUSGEFÜHRT, MIT EINEM GEWÖLBTEN DECKEL, DER MIT EINEM KNAUF VERSEHEN IST.


Auf der Unterseite der Vase ist die blaue KPM SZEPTER - MARKE   (UNTERGLASUR)   aus der Zeit um 1900 vorhanden.

BESTE QUALITÄT 

HÖHE:    50.5  cm

 
HERVORRAGENDER ZUSTAND

EURO:  2.000.-

 

HIER GELANGEN SIE ZU WEITEREN INFORMATIONEN !

P15
MEISSEN LIEBESPAAR AM SPINETT
GALAN MIT KRINOLINENDAME

ENTWURF VON J.J. KÄNDLER,  1741

LIEBESPAAR AM SPINETT
( 'CLAVICHORD - GRUPPE' )
Der Liebhaber / Galan umarmt seine auf einem Stuhl sitzende, am Spinett musizierende Gefährtin, die sich gerne von ihm küssen lässt . Beide Figuren sind in sehr elegante Rokoko-Kleidung gehüllt, die nur Angehörigen der obersten Gesellschaftsschichten der Rokoko - Zeit vorbehalten war.

MEISSEN SCHWERTERMARKE    
(20. Jahrhundert)  /  ERSTE WAHL

MODELLNR. 73013  |  MALERNR.  76

Höhe: 14.5 cm |  Breite:  23.0  cm

HERVORRAGENDER ZUSTAND
ZUM EBAY ANGEBOT BITTE KLICKEN !

P16
HEREND GARNITUR:
ZWÖLF SPEISE - UND SUPPENTELLER
DEKOR VICTORIA AVEC BORD EN OR

Diese Teller sind von feinster Ausführung: Wunderschöne Bemalung in Form von Blumen und Schmetterlingen, kombiniert mit goldener Einfassung am Rand.

Durchmesser:  
24.5  cm   (SUPPENTELLER)
25.5  cm   (SPEISETELLER)
 
HEREND / UNGARN, UM 1960
 
EXZELLENTER ERHALTUNGSZUSTAND

EURO:  2.800.-

HIER GELANGEN SIE ZU UNSEREM EBAY-ANGEBOT  !

P17
MEISSEN HERVORRAGENDE FIGUR EINES VOGELS
ARA   (PAPAGEI)
ENTWURF:  UMKREIS J. J. KÄNDLER  (18. JHDT)

MEISSEN ARA MIT KIRSCHEN, AUF EINEM BAUMSTUMPF SITZEND.
Der Stil der Ausführung verweist auf den Umkreis Kändlers  (Mitte des 18. Jahrhunderts) | HERVORRAGENDE QUALITÄT DER AUSFÜHRUNG


MEISSEN SCHWERTERMARKE  (KNAUFZEIT)
UM 1860 - 70

HÖHE:    41.5  cm
HERVORRAGENDER ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO:   5.000.-

 

HIER GELANGEN SIE ZU WEITEREN INFORMATIIONEN !

P18
ALT WIEN KAISERLICHE PORZELLAN-MANUFAKTUR: BILDTELLER MIT
DARSTELLUNG DER ENTFÜHRUNG DER PSYCHE
JAHRESMARKE 1790

 

Malernummer 110 (= Josef Pumperer / aktiv 1786 - 1829 ) | Weissdrehernummer 19 ( = Johann Georg Krauss / aktiv 1785 - 1827)
DARSTELLUNG: ENTFÜHRUNG DER PSYCHE

WIEN, datiert 1790  (Jahreszeichen)
Alt Wiener Bindenschildmarke

Durchmesser:  24.0 cm
 
HERVORRAGENDE QUALITÄT + BESTER ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO:   3.140.-

 

HIER ERHALTEN SIE WEITERE INFORMATIONEN !

P19
ALT WIEN KAISERLICHE PORZELLAN-MANUFAKTUR: BILDTELLER MIT
DARSTELLUNG DER JAGDGÖTTIN DIANA MIT GEFÄHRTINNEN
JAHRESMARKE 1805

DARSTELLUNG IM SPIEGEL DES TELLERS: DIE UNBEKLEIDETE GÖTTIN DIANA, RÖMISCHE GOTTHEIT DER JAGD, DES MONDES UND DER GEBURT, VON ZWEI GEFÄHRTINNEN UND EINEM JAGDHUND BEGLEITET / DIE ERWÄHNTEN FIGUREN BEFINDEN SICH IN EINER LANDSCHAFTSSTAFFAGE MIT WALD UND BERGIGEM HINTERGRUND. - Das Bild im Spiegel stammt aus etwas späterer Zeit (um 1850/60).

BLAUE ALT WIENER BINDENSCHILDMARKE MIT JAHRESZAHL 1805

Durchmesser:  24.7 cm
HERVORRAGENDER ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO:   2.150.-

 

HIER ERHALTEN SIE WEITERE INFORMATIONEN !

P20
GROSSARTIGE MEISSEN TISCHUHR
MODELL 573
UM 1850 / 60

REICHHALTIGER VOLLPLASTISCHER DEKOR IN FORM VON FIGUREN (= ROKOKO GÄRTNERFIGUREN) UND BLUMENBLÜTEN MIT BLÄTTERN (BEISPIELSWEISE ROSEN, HECKENROSEN UND MÄRZENBECHER) VORHANDEN, DAS ZIFFERNBLATT MIT ROCAILLEORNAMENTEN DEKORATIV UMRAHMEND. DER UHRENSOCKEL STEHT AUF ROCAILLEFÜSSEN / AN DER VORDERSEITE IST BEMALUNG IN WATTEAU-MANIER (= MUSIZIERENDES PAAR IN ROMANTISCHER LANDSCHAFT) ZU SEHEN. EMAIL-ZIFFERNBLATT MIT MESSING-EINFASSUNG / ZWEI ZEIGER UND RÖMISCHE ZAHLEN. DAS UHRWERK IST FRANZÖSICHER PROVENIENZ (SIGNIERT: e. Mignot, 22 passage jouffroy / Paris). ORIGINALER SCHLÜSSEL VORHANDEN.

GEMARKT:  
BLAUE MEISSEN SCHWERTERMARKE (KNAUFZEIT)
MODELLNUMMER 573
MALERNR. 2  |   PRESSNR.  76
ERSTE WAHL

Höhe:   51.0 cm
Breite:  23.0 cm
HERVORRAGENDER ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO:   8.100.-

HIER ERHALTEN SIE WEITERE INFORMATIONEN  !

P21
SEHR SELTENE ROSENTHAL ART DECO FIGUR
'CARMEN'   /  AUSFÜHRUNG  UM 1930

Die Figur stellt die barbusige CARMEN in der Gewandung eines Toreros dar: Auffallend ist weiters der elegante breitkrempige Hut. Wunderschöne Bemalung in golden-schwarzen Farbtönen  (stilisiertes Blatt - / Blütenmuster). Die Figur steht auf einem weissen Rundsockel. Modell wurde von Schwartzkopff im Jahr 1928 in Selb / Plössberg geschaffen.
 

DIESE ROSENTHAL FIGUR IST AUFGRUND IHRER SELTENHEIT EINZIGARTIG  !
HÖHE:       41  cm
MODELL   425

HERVORRAGENDER ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO:   4.300.-

ZUM VERGRÖSSERN BITTE KLICKEN !

P22
GROSSARTIGE OVALE ZIERSCHALE:
ARTEMIS IN IDYLLISCHER LANDSCHAFT  
ALTÖSTERREICH  (BÖHMEN, UM 1870)

ARTEMIS LIEGT AUF EINEM GROSSEN KISSEN / HINTER IHR IST EINE BUKOLISCHE LANDSCHAFT MIT DEM ERYMANTHISCHEN EBER ZU SEHEN. - DIE RANDBEREICHE DES TELLERS SIND MIT VERSCHIEDENEN ORNAMENTEN (STILISIERTEN BLÄTTERN UND ABSTRAKTEN DEKORATIONEN - TEILWEISE IN GOLDMALEREI - AUF FARBIGEM GRUND)    VERZIERT.


LÄNGE :   33.5 cm
 
EXZELLENTER ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO:  580.-

ZUM EBAY ANGEBOT BITTE KLICKEN !

P23
KPM BERLIN PLATTE
GRÄFIN SOFIA POTOCKA  
Berlin,  Königliche Porzellan  Manufaktur   (um 1840)

DIE KPM PLATTE ZEIGT IM BRUSTBILD GRÄFIN SOFIA POTOCKA (1760-1822), DIE MIT EINEM DER REICHSTEN EDELMÄNNER POLENS VEREHELICHT WAR. DIE VORLAGE DIESES BILDES GEHT AUF EIN UM DAS JAHR 1780 GEMALTES PASTELLGEMÄLDE ZURÜCK, DAS IN BERLIN IM ZWEITEN WELTKRIEG ZERSTÖRT WURDE.


MASSANGABEN DES BILDES:  
22.5 x 28 cm   (ohne Rahmen)
 
EXZELLENTER ERHALTUNGSZUSTAND

  EURO: 7.700.-

ZUM EBAY ANGEBOT BITTE KLICKEN !
 
  
www.city-antik.at
   l
   www.rudolf-ullik.at   l  mobil:   0676 / 3735406
 


Wir sind ständig am Ankauf von hochwertigen Gegenständen interessiert.
Bitte um Angebote.

HAUPTSEITE        Unsere eBay Auktionen       Mail an uns